Startseite » Firma » Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Höchste Leistung im Zuführen von Trockenmittelpäckchen

Der rotative Pouch Cutter von KÖRA-PACKMAT vereinzelt mehr als350 Päckchen pro Minute

VILLINGENDORF, 06. August 2007, KÖRA-PACKMAT hat einen Pouch Cutter mit einer rotativen Schneidwalze und modernster Servotechnik entwickelt; der Pouch Cutter kann im Dauerbetrieb mehr als 350 Trockenmittelpäckchen pro Minute vereinzeln und zuführen und ist ideal für den Einsatz in Hochleistungs-Verpackungsmaschinen für Pharma-Produkte.

Die Betriebssicherheit aller Elemente der Zuführkette einer Verpackungsmaschine muss auch bei Maschinenhöchst¬geschwindigkeit gewährleistet sein; sonst würde die Produktivität reduziert und die Wahrscheinlichkeit verlängerter Maschinen¬stillstandzeiten erhöht werden, z.B. wenn ein Trockenmittel¬päckchen aufgeschlitzt und die ganze Maschine mit Trockenmittel verunreinigt wird.

Die Trockenmittelpäckchen sind in einer Päckchenkette und durch Schweißnähte getrennt. Um ein sicheres Schneiden der Päckchen zu gewährleisten, müssen die Messer der Schneidwalze und die Schnittstellen in den Schweißnähten bei jeder Maschinengeschwindigkeit präzise zusammengeführt werden.

Die Riemen des Pouch Cutters ziehen die Päckchenkette von einer Rolle und führen die Kette an einem Sensor vorbei zur rotierenden 5-Messer Schneidwalze. Der Sensor kann auf das Erkennen einer Schweißnaht oder einer Druckmarke eingestellt werden. Wenn der Sensor ein Ziel erkennt, gibt er der Servosteurung ein Signal, damit diese den richtigen Zeitpunkt zum Schneiden der Päckchenkette berechnen kann. Ein weiterer Sensor überprüft die saubere Trennung der Päckchen von der Päckchenkette.

Das Abziehen der Päckchenkette, das Trennen der Päckchen und das Auflegen der abgetrennten Päckchen ist auf die Maschinengeschwindigkeit abgestimmt; Geschwindigkeitsinformation erhält der Pouch Cutter über eine Profibus-Schnittstelle von der Verpackungsmaschine.

Die servogesteuerte, rotierende 5-Messer-Schneidwalze des Pouch Cutters schneidet schnell und präzise. Die Schneidwalze hat nicht die Vorwärts- und Rückwärtsbewegungen einer linearen Schneidklinge und das damit verbundenen Anhalten und Umkehren der Bewegungen; deshalb kann auch bei hohen Geschwindigkeiten das Schneiden zeitlich genau kontrolliert werden.

Päckchen mit unterschiedlichen Trockenmittelfüllungen oder anderen Inhalten - im Formatbereich 15 bis 100 mm Breite, 55 bis 100 mm Länge - werden vom Pouch Cutter sicher zugeführt. Durch die robuste Ausführung ist der Pouch Cutter ideal für die 24/7 Produktion mit Maschinengeschwindigkeiten von über 350 Päckchen pro Minute.